Uwe Janikovits  2017

UWE JANIKOVITS

NAVIGATION
SOCIAL MEDIA
ADRESSE Liegnitzer Strasse 30 D - 75031 Eppingen Germany
KONTAKT mail  : info@infakom.com fon  : +49 (0) 7262 92 474 10 fax  : +49 (0) 7262 92 474 11 mobil  : +49 (0) 175 27 100 99
aus diesen Gründen kann eine Kontaktaufnahme für Sie wertvoll sein Meine lethologische Begabung macht mich zum perfekten Zuhörer Aus über 10 Jahren Praxiserfahrung als ausgebildeter Trainer / Coach* verfüge ich über das notwendige Wissen, Menschen in ihrer Selbstfüh - rungs- und Selbstorganisationsfähigkeit weiter zu entwickeln [Kompetenz]

DIE AUSGANGSSITUATION

In einem zunehmend digitalen Umfeld stehen

die Schlüsselkompetenzen Kommunikations-/

Kooperations & Entscheidungsfähigkeit unter

enormem Veränderungsdruck.

BEI IHNEN IST DAS NICHT SO?

Oder haben Sie die beschriebenen Engpässe

erkannt und wollen das nachhaltig ändern?

Rufen Sie mich JETZT an und erfahren Sie

mehr darüber, was ich für Sie tun kann.

+49 (0) 7262 92 474 10

DAS MAGISCHE TOR Die neue Stelle am Königshof Es war einmal ein König, der einen wichtigen Posten auf seinem Hof zu vergeben hatte. Er ließ die besten Männer seines Landes zu sich kommen und stellte ihnen eine Aufgabe. Dazu führte er sie zu einem Tor auf seiner Burg, an dem ein riesiges, kompliziertes Schloss angebracht war. Keiner von den Männern hatte jemals ein solches Schloss gesehen. Der König sprach zu den Auserwählten: „Seht her, das ist das größte und komplizierteste Schloss in meinem Königreich. Wer es schafft, das Tor zu öffnen, wird den Posten bekommen!“ Einige Männer gaben bereits beim Anblick des Schlosses auf. So gerne sie auch den Posten gehabt hätten, so sicher waren sie, dass es sich nicht öffnen lässt. Die anderen sahen sich das Schloss genau an, beratschlagten, diskutierten und kamen zu keiner Lösung. Darauf trat einer von den Männern hervor, ging zum Schloss, zog, rüttelte daran und versuchte es zu bewegen. Dann zog er kräftig am Tor und siehe da – das Tor öffnete sich. Denn es war gar nicht mit dem Schloss verschlossen, sondern nur angelehnt. „Du sollst den Posten erhalten“, sprach der König. „Analysieren und diskutieren ist schön und gut, aber man muss auch handeln.“                                                                             (Autor unbekannt)

DIE 3 SCHLÜSSELKOMPETENZEN

1

Mitgliedschaften

Mitglied der deutsch-mazedomischen Wirtschaftsvereinigung Unterstützendes Mitglied  Helfer ohne Grenzen e.V. Heidelberg
* international anerkannte Ausbildung durch die ICF (International Coach Federation)
2
zur Person Uwe Janikovits, Dipl.-Ing. (FH) Nachrichtentechnik Entwickler der europaweit namensrechtlich geschützten  Coachingmethode  Business - Trainer / Coach* (IHK)            [Uwe Janikovits]
3 R

DIE ENGPÄSSE

Kommunikation erfolgt von “oben nach unten”. Entschei-

dungen werden ausschließlich auf der Führungsebene

getroffen. Teams arbeiten langsam & unflexibel. Folgen

fortschreitender Digitalisierung bleiben unberücksichtigt.

DAS ZIELFOTO

Kommunikation erfolgt in alle Richtungen. Teams arbei-

ten eigenverantwortlich,  selbst organisiert und bereichs-

übergreifend. Geschwindigkeit und Flexibilität nehmen

deutlich zu. Überlastung und Demotivation sinken.

DIE WEGSTRECKE

Führungskräfte reflektieren bestehende 

Denk- und Verhaltensweisen. Sie lernen,

konstruktiv kommunizieren, vertrauensvoll 

kooperieren und “intelligent” entscheiden.

DIE INTERVENTIONEN

Kommunikations- / Medientraining        [mehr]

Persönlichkeitsentwicklung                    [mehr]

Teamintervention                                   [mehr]

Handeln, nicht nur labern ! Der Weg vom Reden ins Tun! Führung im digitalen Zeitalter braucht vertrauensvolles Kooperieren,   konstruktives Kommunizieren und intelligentes Entscheiden.
Uwe Janikovits Wenn Zusammenarbeit, auch “digital”, besser funktionieren soll Unterstützung in der Entwicklung der 3 Schlüsselkompetenzen für besser funktionierende   Zusammenarbeit in einem zunehmend digitalen Umfeld

Referenzen

2. Bundesvorstand der Gesellschaft für Arbeitsmethodik e.V. IHK-Zentrum für Weiterbildung GmbH  Heilbronn
Schlüssel Nr. 1 Kommunikationskompetenz Kommunikation stellt in vielen Unternehmungen bereits in der analogen Welt ein  Kernproblem dar.   Der Einsatz digitaler Medien verschärft diese Situ- ation zusätzlich. Medienkompetenz ist Grundvoraus- setzung funktionierender digitaler Kommunikation. Mit einer speziell abgestimmten Maßnahme verhelfe ich zur nötigen Kommunikationskompetenz.
[weitere]

Schlüssel Nr. 3

Entscheidungskompetenz

Die Chancen der digitalen Welt zu nutzen, fordert eine Führungskraft in völlig neuen Dimensionen. Flexibilität und Geschwindigkeit bedingen die Nut- zung der gesamten “kollektiven Intelligenz” und das eigenverantwortliche Treffen von Entscheidungen. Mit einer Kombination aus Training und Coaching  verhelfe ich zur nötigen Entscheidungskompetenz.
4,87 von 5 i i
Schlüssel Nr. 2 Kooperationskompetenz Aus Mitarbeitern ein Team zu formen, zählt zu den anspruchsvollsten Aufgaben. Die sich bietenden Möglichkeiten einer orts- und zeitunabhängigen Zusammenarbeit bedingen neue Ansätze für eine vertrauensvolle Kooperation. Mit einer speziell darauf abgestimmten Maßnahme verhelfe ich zur  nötigen Kooperationskompetenz.

Kontakt

Uwe Janikovits Team- / Führungskräfte - Entwicklung Liegnitzer Strasse 30 D - 75031 Eppingen   fon      :  +49 (0) 7262 - 92 474 10   fax      :  +49 (0) 7262 - 92 474 11 mobile :  +49 (0) 175 - 27 100 99
Bei diesem Bild denken Sie nicht an Überlastung und Demotivation !
NAVIGATION
KONTAKT Liegnitzer Strasse 30 D - 75031 Eppingen Germany mail info@infakom.com fon +49 (0) 7262 92 474 10 fax         +49 (0) 7262 92 474 11 mobile  +49 (0) 175 27 100 99
 Uwe Janikovits  2017
FOLGEN

UWE JANIKOVITS

R

DIE AUSGANGSSITUATION

In einem zunehmend digitalen Umfeld stehen die

Schlüsselkompetenzen Kommunikations-/ Koopera-

tions & Entscheidungsfähigkeit unter enormem

Veränderungsdruck.

DIE ENGPÄSSE

Kommunikation erfolgt von “oben nach unten”. Ent-

scheidungen werden ausschließlich auf der Füh-

rungsebene getroffen. Teams arbeiten langsam &

unflexibel. Folgen fortschreitender Digitalisierung

bleiben unberücksichtigt.

DIE WEGSTRECKE

Führungskräfte reflektieren bestehende Denk- und

Verhaltensweisen. Sie lernen konstruktiv kommuni-

zieren, vertrauensvoll kooperieren und “intelligent”

entscheiden.

DIE INTERVENTIONEN

Kommunikations- / Medientraining

Persönlichkeitsentwicklung 

Teamintervention

DAS ZIELFOTO

Kommunikation erfolgt in alle Richtungen. Teams

arbeiten eigenverantwortlich,  selbst organisiert und

bereichsübergreifend. Geschwindigkeit und Flexibili-

tät nehmen zu. Überlastung und Demotivation

sinken.

BEI IHNEN IST DAS NICHT SO?

Oder erkennen die beschriebenen Engpässe und 

wollen das nachhaltig ändern?

Dann rufen Sie mich JETZT an und erfahren

Sie mehr über das, was ich für Sie tun kann.

 +49 (0) 7262 92 474 10

STORY Die neue Stelle am Königshof Es war einmal ein König, der einen wichtigen Posten auf seinem Hof zu vergeben hatte. Er ließ die besten Männer seines Landes zu sich kommen und stellte ihnen eine Aufgabe. Dazu führte er sie zu einem Tor auf seiner Burg, an dem ein riesiges, kompliziertes Schloss angebracht war. Keiner von den Männern hatte jemals ein solches Schloss gesehen. Der König sprach zu den Auserwählten: „Seht her, das ist das größte und komplizierteste Schloss in meinem Königreich. Wer es schafft, das Tor zu öffnen, wird den Posten bekommen!“ Einige Männer gaben bereits beim Anblick des Schlosses auf. So gerne sie auch den Posten gehabt hätten, so sicher waren sie, dass es sich nicht öffnen lässt. Die anderen sahen sich das Schloss genau an, beratschlagten, diskutierten und kamen zu keiner Lösung. Darauf trat einer von den Männern hervor, ging zum Schloss, zog, rüttelte daran und versuchte es zu bewegen. Dann zog er kräftig am Tor und siehe da – das Tor öffnete sich. Denn es war gar nicht mit dem Schloss verschlossen, sondern nur angelehnt. „Du sollst den Posten erhalten“, sprach der König. „Analysieren und diskutieren ist schön und gut, aber man muss auch handeln.“            (Autor unbekannt)

DIE 3 SCHLÜSSEL

1

Schlüssel Nr. 1

Kommunikationsfähigkeit

Kommunikation stellt in vielen Unternehmungen bereits in der analogen Welt ein  Kernproblem dar.   Der Einsatz digitaler Medien verschärft diese Situ- ation zusätzlich. Medienkompetenz ist Grundvoraus- setzung funktionierender digitaler Kommunikation. Mit einer speziell abgestimmten Maßnahme verhel- fe ich zur nötigen Kommunikationskompetenz.

Schlüssel Nr. 2

Kooperationsfähigkeit

Aus Mitarbeitern ein Team zu formen, zählt zu den anspruchsvollsten Aufgaben. Die sich aus technischer Sicht bietenden Möglichkeiten der orts- und zeitunabhängigen Zusammenarbeit bedingen neue Ansätze für eine begeisternde Zusammenarbeit. Mit einer speziell darauf abgestimmten Maßnahme verhelfe ich zur nötigen Kooperationsfähigkeit.
2

Kontakt

Uwe Janikovits Team-/ Führungskräfte-Entwicklung Liegnitzer Strasse 30 D - 75031 Eppingen   fon      :  +49 (0) 7262 - 92 474 10   fax      :  +49 (0) 7262 - 92 474 11 mobile :  +49 (0) 175 - 27 100 99
zur Person Uwe Janikovits, Dipl.-Ing. (FH) Entwickler der Coachingmethode        [Uwe Janikovits]
aus diesen Gründen kann ein Kontaktaufnahme für Sie wertvoll sein Meine lethologische Begabung macht mich zum professionellen Zuhörer Aus über 10 Jahren Praxiserfahrung … [Kompetenz]
Uwe Janikovits Wenn Zusammenarbeit, auch “digital”, besser funktionieren soll Unterstützung in der Entwicklung der 3 Schlüsselkompetenzen für besser funktionierende Zusammenarbeit in einem zunehmend digitalen Umfeld
3

Schlüssel Nr. 3

Entscheidungsfähigkeit

Die Chancen der digitalen Welt zu nutzen, fordert eine Führungskraft in völlig neuen Dimensionen. Flexibilität und Geschwindigkeit fordern die Nut- zung der gesamten “kollektiven Intelligenz” im Unternehmen und das eigenverantwortliche Tref- fen von Entscheidungen. Mit einer speziell darauf abgestimmten Maßnahme   verhelfe ich zur nötigen Entscheidungsfähigkeit.
R
Handeln, nicht nur labern ! Der Weg vom Reden ins Tun! Führung im digitalen Zeitalter braucht vertrauensvolles Kooperieren,   konstruktives Kommunizieren und intelligentes Entscheiden.
4,87 von 5 Bei diesem Bild denken Sie nicht an Überlastung und Demotivation
+49 (0) 7262 92 474 10
Nutzen Sie die kostenlose Erstberatung
+49 (0) 7262 92 474 10  kostenlose Erstberatung